Druckausgleich

Druckunterschiede entstehen, wenn ein abgedichtetes Gehäuse schnellen, extremen oder wiederkehrenden Veränderungen der Umgebungstemperatur ausgesetzt ist. Starke Temperaturwechsel wie ein plötzliches Gewitter an heißen, sonnigen Tagen, Höhenwechsel bei Transporten oder stetige Erwärmung und Abkühlung durch eine interne Wärmequelle können in einem abgedichteten Gehäuse Druckunterschiede hervorrufen.

Wird dieser Druckunterschied nicht ausgeglichen, übt das Vakuum eine Dauerbelastung auf die Gehäusedichtungen aus, die im schlimmsten Fall ein Versagen der Dichtung hervorruft. Das Eindringen von Feuchtigkeit und Verschmutzungen wie Staub und anderen Partikeln ist dann geradezu vorprogrammiert.

Von uns entwickelte Druckausgleichselemente (DAE) bestehen aus hydrophoben und oleophoben Filtermembranen (PFOA-frei), die die entstehenden Druckunterschiede ausgleichen und gleichzeitig Feuchtigkeit und Partikel von außen zuverlässig zurückhalten.

Ihr Ansprechpartner

Frank Kluge
Sales & Project Manager
Industrial

Anwendungsbeispiele

Außenelektronik

  • KFZ- Elektronik:
    • Antriebsstränge, Fensterheber, Kühler/Lüfter, PreGlow-Steuerung, Klima-Anlagendrucksensoren, Reifendrucksensoren
  • Batterien: von eBike- bis Hochvolt-Batterien
  • Telekommunikation:
    • Masten, Antennen, Small-Cells und Zugangskontrollsysteme
  • Hybrid und Elektromobilität:
    • Batteriebelüfter, Ladesäulen
  • Gabelstapler und Logistikausrüstung
  • Gedichtete Stecker und Steckverbindungen
  • Photovoltaikanlagen und Komponenten
  • CPV- Module
  • Intelligente Zähler für Gas, Wasser und Strom
  • Tankbelüftungen
  • Verkehrsleitsysteme

Mobile Elektronik

  • Taschencomputer, Scanner
  • GPS- und Navigationsgeräte
  • Ortungsgeräte
  • Smartphones und Smartwatches
  • Bluetoothgeräte
  • Funksprechgeräte
  • Elektrische Zahnbürsten
  • Rasierer und Epilierer
  • Fernsteuerungen
  • Digitalkameras und Actioncams
  • Mähroboter
  • Akkukettensägen- und Freischneider, Laubgebläse
  • E-Zigaretten-Belüftung

Beleuchtungstechnik

  • KFZ- Beleuchtung und -Scheinwerfer
  • Verkehrstechnik z.B. Ampelanlagen
  • Taschenlampen
  • Industrielle und kommunale Außenbeleuchtung
  • LED- Arbeitsbeleuchtung sowie Außenreklame
  • Dekorative Außenbeleuchtungselemente
  • Schiffsbeleuchtung
  • Maschinen- und Sonderbeleuchtung

Verpackungen

  • Flüssige Lebensmittel
  • Hygiene- und Pflegeprodukte
  • Reinigungsmittel
  • Agrochemikalien
  • Industrielle Gefahrenstoffe

Elektronische Medizinanwendungen

  • Insulin-Pumpen
  • Ferngesteuerte Patientenüberwachung
  • Andere medizinische Anwendungen für Ferndosierungen

Produktlösungen

Unser Produktangebot erstreckt sich von der Membran als Rollenware, über vorkonfektionierte Membrankomponenten, bis hin zur Entwicklung komplexer Baugruppen in Verbindung mit Kunststoffspritzgussteilen.

Be-, Entlüftungs- &
Druckausgleichselemente

Selbstklebende, aufgeschweißte oder mit Kunststoffkomponenten umspritzte TRAKETCH® Membranen als Druckausgleichselemente verhindern schädigende Druckunterschiede, halten unerwünschte Partikel zurück und sorgen für eine kontinuierliche Be- und Entlüftung – auf Wunsch auch steril.

TRAKETCH®
adhesiveVENTpads

Selbstklebende Druckausgleichselemente mit TRAKETCH® Membranen sind bereits in 6 Standardgrößen und kundenindividuell erhältlich

FLUXX®
Entgasungseinsätze

Druckausgleichs-Membranen in unseren FLUXX® Entgasungseinsätzen sorgen zum Beispiel in Behältnissen für die kontinuierliche Be- und Entlüftung

FLUXX®
Entgasungsverschlüsse

Unsere FLUXX® Entgasungsverschlüsse verschließen Behältnisse sicher und sorgen gleichzeitig durch die Membranen für eine kontinuierliche Be- und Entlüftung

Individuelle TRAKETCH®-Lösungen als OEM-Zulieferer